Home                 Der Hort            Aktuelles/Termine            Konzeption            Feriengestaltung            Praktikum            Kinderseite





     
   Konzeption   



Konzeption -Kurzfassung

 
Unsere Hort 106. Grundschule  stellt sich vor                                                                                                                               

Der Hort der 106, Grundschule befindet sich auf der Großenhainer Str.187 nordwestlich am Stadtrand im Stadtteil Pieschen. Der Träger unserer Einrichtung
ist die
Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen, Dr.- Külz- Ring 19, 01067 Dresden.
Trotz der Vielzahl der Kinder liegt unser Fokus auf der Einzigartigkeit und Individualität eines jedem Kindes. Die Schulklassen sind am Nachmittag gleichzeitig
die Hortgruppen. Jede Gruppe wird von einer festen pädagogischen Fachkraft begleitet.


Kapazitäten

Unsere Horteinrichtung bietet eine Kapazität von 470 Plätzen. Derzeit besuchen ca. 419 Mädchen und Jungen unseren Hort und werden
in 17 Gruppen betreut. Davon bestehen 4 Gruppen aus spezifischen Klassen der Lese- Rechtschreibförderung (LRS).


Räume und Freigelände

Alle Klassenräume befinden sich in der Doppelnutzung mit der Schule. Das jeweilige Klassenzimmer ist zugleich auch das Gruppenzimmer des Hortes.
In diesen Gruppenzimmern steht auch eine große Auswahl an Spiel- und Kreativmaterial den Kindern am Nachmittag zur Verfügung.
Auf zwei Etagen befinden sich zwischen den Klassenräumen kleine Zwischenräume. Diese Räume können unsere Kinder individuell nutzen um sich
zB. mit Freunden zu treffen, als Spieloase oder
sich vom Trubel des Hauses zurückzuziehen. Während der Unterrichtszeit nutzen die Lehrer/innen
diese Räume zur Durchführung des Förderunterrichtes. Weitere besondere Räume in unserem Hort sind:
Unser Außenbereich bietet viel Platz und Bewegungsfreiheit. Integriert sind ein Fußballplatz, eine Tischtennisplatte und Klettergerüste.
Besonders hervorzuheben ist unser Verkehrsgarten, in dem die Mädchen und Jungen täglich die Hortfahrzeuge nutzen können. Hier befindet sich auch der Hortgarten mit Sandkasten, Klettergerüst und eine Bewegungsbaustelle.
Am Nachmittag steht uns außerdem die Turnhalle für gemeinsame Aktivitäten und Arbeitsgemeinschaften zur Verfügung.


Öffnungszeiten

Unser Hort öffnet täglich von 06.00Uhr - 18.00Uhr. Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern und werden jährlich abgefragt.


Schließzeiten

Zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel bleibt unsere Einrichtung geschlossen, sowie der Freitag nach Himmelfahrt. Zwei Schließtage
sind frei beweglich und  werden von unserem Team zur Weiterbildung genutzt. Alle Eltern werden rechtzeitig und schriftlich und zum Elternabend
über die Schließtage informiert. Eine Notbetreuung in einer anderen Einrichtung kann bei Bedarf vermittelt werden.


Essenanbieter


Das Speiseangebot wird von der Firma SODEXO
bereitgestellt. Gemeinsam mit dem Elternrat haben wir uns im Jahr 2013 für die Buffetform entschieden. So ist
es den Kindern möglich, aus einer Vielfalt an Beilagen selbständig auszuwählen. Mit dem Nachtischbuffet steht täglich eine große Auswahl an frischem Obst,
Gemüse oder Salaten zur Verfügung.


Bildungsverständnis

Das pädagogische Team sieht jedes Kind als einzigartig und individuell an. Dabei unterstützt und das Leitbild des Eigenbetriebes,
dass Bildung und Erziehung als beziehungstragende Entwicklungsbegleitung sieht. Unsere anvertrauten Kinder sollen sich zu demokratischen
selbstbestimmten Persönlichkeiten entwickeln können. Die Mädchen und Jungen lernen durch ihr eigenes aktives Handeln und bauen Beziehungen zu anderen auf und aus. Dabei werden sie von pädagogischen Fachkräften begleitet, die die Selbstbildungsprozesse auf Grund des Sächsischen Bildungsplanes ermöglichen, initiieren und unterstützen. Dabei ist es notwendig Rahmenbedingungen zu schaffen und Bildungsimpulse zu setzen.


Pädagogische Schwerpunkte

Tagesstruktur


Gestaltung von Übergängen
Von Familie in den Hort
Der Übergang von Familie in den Hort kann bereits mit dem "Tag der  offenen Tür" im August/September jeden Jahres beginnen. Die Eltern und Kinder erhalten
die Möglichkeit unser Haus kennenzulernen, erste Gespräche mit Erzieher/innen zu führen sowie Informationen zu sammeln.

Im Mai/Juni des Einschulungsjahres findet ein Elternabend statt. Hier erhalten  die Eltern erste Informationen über die Organisation des Unterrichtes sowie den Hortalltag. Außerdem lernen sie die Betreuungsperson kennen und erhalten die Betreuungsverträge für den Hort. Um die fristgemäße Abgabe der Verträge
zu sichern,  wird von den Bezugserziehern/innen mit jeder Familie ein Termin zu Aufnahmegespräch vereinbart. Im Gespräch haben die Eltern die Möglichkeit
Fragen zu stellen und auf Besonderheiten ihres Kindes hinzuweisen
.

Vom Kindergarten in den Hort

Beginnend in den Winterferien des jeweiligen Schuljahres nutzen die Kindergärten gern einen Spielvormittag in unserem Hort. Dabei werden die Schulanfänger
von einer pädagogischen Fachkraft des Hortes im Haus herumgeführt. Sie sehen sich die Klassen- und Horträume an und können verschiedene Materialien im
Hort nutzen. Im Juni 
veranstalten die jeweiligen Horterzieher/innen mit den dazugehörigen Lehrer/innen einen Kennenlernnachmittag. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, die Betreuungspersonen und ihre späteren Mitschüler/innen kennenzulernen.



Zusammenarbeit mit der Schule Zwischen der 106. Grundschule und dem Hort wurde in gemeinschaftlicher Arbeit ein Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser Vertrag regelt intern
verschiedene Schwerpunkte wie zB. Unterrichtsausfall, gemeinsame Ausflüge und regelmäßiges Treffen von Schul- und Hortleitung.


Zusammenarbeit mit Eltern Die Familie ist der hauptsächlichste Erfahrungsort der Kinder. Die Zusammenarbeit von Eltern und Hort ist dabei ein wichtiger Teil der pädagogischen Arbeit.
Wir nutzen folgende Möglichkeiten, um mit den Eltern in den Austausch zu treten:

Kooperation

Unsere Einrichtung kooperiert mit unterschiedlichen Institutionen unseres Stadtteiles. Die wichtigste Kooperation ist die gemeinsame Arbeit Schule und Hort.
( zB. "Tag der offenen Tür",  gemeinsame Fest)

Weitere Kooperationspartner sind:

Anmeldung für einen Betreuungsplatz

Eine Anmeldung für einen Betreuungsplatz erhalten die Eltern zum Elternabend vor Schulbeginn. Sie bekommen die gesamte Aufnahmemappe mit den wichtigen Unterlagen. Ansonsten erfolgt die Anmeldung für einen Betreuungsplatz fortlaufend bei der  Hortleitung.
Kontakt zur Einrichtung

Leiterin:             Frau Heidrun Hempel
stellv. Leiterin:    Frau Angelika Thate
Tel.: (0351) 84 000 20
Fax: (0351) 20 982 48
Email: hort-106.grundschule@dresden.de
Website: www.hortkinder-106.de

Anschrift: Hort 106. Grundschule
Großenhainer Str. 187
01129 Dresden


  Zur Vollversion 











































































































































































Impressum

Datenschutz
Kontakt:

Hort 106. Grundschule
Großenhainer Straße 187
01129 Dresden

Tel: 0351/84 000 20
Fax: 0351/ 20 982 48
mail: hhempel@dresden.de
hortkinder-106.grundschule@dresden.de
Träger:

Landeshauptstadt Dresden
Eigenbetrieb
Kindertageseinrichtungen

                                                                                          

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
06:00 -18:00 Uhr